„ Wo laufen sie denn? “

 

So heißt das Bild aus lauter Linien, schwarzen und roten, gestrichelten und durchgezogenen, geraden und gebogenen, über die Zahlen und Buchstaben gedruckt sind. Auf all diesen Linien laufen kleine Strichmännchen entlang, machen Kopfstand, ruhen sich aus, kämpfen, lesen ein Buch, tun, was man so macht in einem Leben, das aus vielen Wegen, Sackgassen, Verzweigungen, geraden und gekrümmten Straßen besteht. Ein Schnittmusterbogen als Symbol für Wege und Irrwege des Lebens!

Ich studierte Mode-Design und war nach dem Studium einige Zeit für verschiedene Mode- Unternehmen tätig. Später als Illustratorin, illustrierte ich Bücher (die auch in Lizenz im Ausland erschienen) und Filme für Kinder, für verschiedene Verlage und Autoren,(z.B. Otfried Preussler und James Krüss,). Auch das Fernseh-Kinderprogramm (u.A. „ Die Sendung mit der Maus“, „Floris Zappzarap“, wurden durch meine witzigen, lebendigen Figuren belebt.

 

Illustrationen für ein Buch oder einen Film verdeutlichen eine Situation oder eine Handlung im Text, die als Vorlage dient.

 

Von der Abhängigkeit, den Vorgaben und den Vorlagen befreit, (was mir aber Jahrelang trotzdem viel Spaß bereitet hat, denn für Kinder zu arbeiten ist einfach „wunderbar“) zeichne und male ich heute, was mir einfällt, was mir auf der Seele brennt, was ich darstellen will. Vor allen Dingen: so, wie ich es darstellen will. Worte bleiben dabei mein stiller Begleiter, an oder abwesend.

 

Inzwischen hängen viele meiner Werke bei Sammlern in Luxemburg, im Rheinland, in Berlin und in Ostfriesland.

.

© Copyright. All Rights Reserved.